Ältere historische Spuren im Alentejo

In einigen Städten gibt es noch Spuren der römischen, der maurischen oder mittelaltelichen Kultur. In Evora gibt es den Rest eines Tempels und in einigen anderen Orten gibt es Aquädukte, das größte bei Elvas (ohne Foto) aber auch in Serpa. Auch Brücken kann man hier und da noch finden. In Beja und Mertola gibt es eine mittelalterliche Burg mit römischen Wurzeln. In den Minas do São Domingo in der Nähe von Mertola wurden schon in vorrömischer Zeit Erze abgebaut.

Hier ein paar Fotos davon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s