Ria Formosa – Ilha da Culatra

Der Parque Natural da Ria Formosa vor der Algarveküste ist ein Naturschutzgebiet, das aus einer großen Lagune besteht. Mit insgesamt 170km² die größte Lagune Europas. Die Ria Formosa ertreckt sich von Quinta do Lago im Westen bis über Tavira hinaus im Osten (bis Manta Rota). Erst ab dort gibt es am Festland gelegene Strände mit Kontakt zum Atlantik. Wer vom Westen aus den Flughafen von Faro anfliegt, kann die Ria sehr gut überblicken und hat beim Landeanflug kurz den Eindrück mitten im Matsch der Lagune zu landen.

Entstanden in der heutigen Form ist die Ria durch das große Erdbeben in 1755. Es ist ein Paradies für Vögel und Seegetier. Fische sollen aus der ganzen Welt kommen, um dort zu laichen. Die Sandinseln sollen durch Ablagerungen entstanden sein. Im Westen der Algarve wird viel Sandstein abgespült und gelangt dann mit der Strömung Richtung Osten. In dem Flachwassergebiet, wo wahrscheinlich die Strömungsgeschwindigkeit langsamer ist, hat sich dann der kalkige Sand wieder abgelagert.

Die Ilha da Culatra ist eine der Inseln auf der Atlantikseite der Lagune. Die flache Sand- und Düneninsel ist über 7 km lang und bis zu über einen Kilometer breit. Ca. 1000 Einwohner hat die Insel, die in drei winzigen Ortschaften in ihren teilweise extrem kleinen und flachen Häusern wohnen. Autoverkehr gibt es auf der Insel nicht, die nur mit einer kleinen Fähre oder privaten Wassertaxis zu erreichen ist. Nur ein paar Trecker werden als Transportmittel und zum Bewegen der Fischerboote benutzt.

Als wir Anfang Juni die Insel besuchten, war sie übersäht mit Blüten heimischer Dünenpflanzen und den Pflanzen in winzigen angelegten Gärten an den Häusern.

Im Sommer kommen dann auch mehr Tagesgäste, um dort den Tag an dem sehr schönen und langen Strand zu verbringen.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s